Jetzt anmelden
 
  Internationaler Tauernlauf in Altenmarkt im Pongau - Salzburgs größter Volkslanglauf Internationaler Tauernlauf in Altenmarkt im Pongau  
 
  Internationaler Tauernlauf in Altenmarkt  
 
Pistenbully Volksbank Altenmarkt Pfanner Recheis Atomic & Suunto Salomon Stiegl Uniqa Salzburger Land Corny
 
 
 
 
 
     
 
Liebe Langlauf Freunde!

Die Tauernlauf Ära ist beendet - daher findet dieses Jahr kein Tauernlauf statt!!!!


Der Tauern-Mini Lauf findet am Samstag, 11. Februar 2012, statt und startet um 14:00 Uhr auf dem Rosner Feld in Altenmarkt.
Unter dem Motto: " Dabei sein ist alles!" zählt nicht die Zeit, sondern die Reihenfolge beim Zieleinlauf. Melden können sich Kinder ab Jahrgang 2005 bis Jahrgang 1998.
Anmeldung ist bereits unter der e-mail adresse : international@tauernlauf.at möglich!

Weitere Inormationen folgen.

Tauernlauf Ära beendet!

Der
Internationale Tauernlauf war 35 Jahre als wichtigster Werbeträger für die Ennspongauer Langlaufregion bzw. für das gesamte Tauernloipennetz anzusehen und daher unverzichtbar. Der Umstand, dass unsere Region als drittwichtigstes bzw. bekanntestes Langlaufgebiet in Österreich geführt wurde sollte unbedingt erhalten werden!? Gleichzeitig war der Tauernlauf auch für die in Altenmarkt ansässige Schierzeugungsfirma ATOMIC eine wichtige Möglichkeit , die Langlaufkompetenz mit ihren Produkten vor Ort unter Beweis zu stellen. Neben dem alpinen Schisport ist auch der Langlauf eine bedeutende Sparte für unseren Tourismus in der Region.?

Mit dem Ableben unseres Langlauf Pionier und " Vater des TAUERNLAUF Matthäus STEFFNER" ist nun auch der Tauernlauf ( vorläufig) Geschichte.......

Das Organisationskomitee Int. Tauernlauf möchte sich auf diesem Weg noch mal bei allen unseren Sponsoren, zahlreichen TeilnehmerInnen sowie bei allen freiwilligen HelferInnen für die langjährige Treue recht herzlich bedanken! Ohne eure Treue hätte es keine 35 Tauernläufe gegeben.

ACHTUNG! ACHTUNG!
Der Tauern MINI Lauf wird am 11. Februar 2012 durchgeführt. Details folgen.....
 


Nachbericht 35. Internationaler Tauernlauf

 

Großes Langlauffest für zwei Tage

 

Rund 600 Tauernlauf-TeilnehmerInnen, herrlicher Sonnenschein, beste Loipenbedingungen, glückliche Sieger und motivierte Nachwuchsläufer – der 35. Internationale Tauernlauf in Altenmarkt-Zauchensee wurde wieder einmal zu einem echten Volksfest! Der diesjährige Tauernlauf wurde Matthäus Steffner, dem Vater des Tauernlaufs, gewidmet. Den Titel des Tauernlauf-Königs 2011 (42 km) sicherte sich bereits zum 6. Mal der Salzburger Norbert Ganner aus Obertilliach. Tauernlauf-Königin wurde die Salzburger Triathletin Monika Stadlmann aus Radstadt.

 

ALTENMARKT-ZAUCHENSEE. Beim 35. Tauernlauf herrschte eine traumhafte Stimmung. Traumhaft war in diesem Jahr vor allem auch das Wetter! Die Freude über das gelungene Langlauffest war auch OK-Chef Otto Rottmann, Rennleiter Manfred Nagl und Minilauf-Verantwortliche Brigitte Winter anzusehen: „Alles hat bestens geklappt. Die Loipe war kompakt und perfekt präpariert!“

 

Los ging es am Samstag, als rund 200 Kinder im Massenstart zum Tauern Minilauf in die Loipe gingen. Frei nach dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles!“ zählte je nach Altersklasse die Reihenfolge des Zieleinlaufs. Als Rahmenprogramm für die Siegerehrung begeistere Clown Lupino mit Zauberei, Clownerei und Jonglage. Viele Geschenke, wie z.B. Eintritt in die neue Therme Amadé, Riesen-Brezel, Salomon-Stirnband, Medaille und Urkunde belohnten den sportlichen Einsatz der Kinder. Die meisten Starter waren übrigens in der Altersklasse 2004 und jünger – der Tauernlauf-Nachwuchs ist somit gesichert!

 

Der Samstagabend stand unter dem Motto „in memoriam Matthäus Steffner“, dem Vater des Tauernlaufs. Franz Haitzmann  skizzierte  Steffners  Persönlichkeit beim Festabend in Gedichtform . ORF Reporter Sigi Bergmann las auch aus dem Buch „Toni Sailer Sonntagskind“, bevor die Veranstaltung mit einer Wein- und Käseverkostung ausklang.

 

Am Sonntag folgten die Hauptereignisse, zu dem sich LäuferInnen aus dem In- und Ausland (von Australien über USA, Großbritannien, Niederlande, Italien, Deutschland und Südost-Europa) angemeldet hatten. Teilnehmende Spitzenläufer waren aus Kärnten Johann Standmann (3 Siege Tauern Sprint, 20 km) sowie die Salzburger Martin Standmann (2 Siege Tauern Classic, 30 km), Martin Forsternitsch (3 Siege Tauern Sprint, 20 km) und der 5-malige Tauernlauf-König Norbert Ganner.

 

Bei den Damen wurde Monika Stadlmann (Österreichische Meisterin im Triathlon) aus Radstadt Siegerin über die 42 km und somit Tauernlauf-Königin 2011. Den Tauern Grand Prix (42 km Freistil) gewann bei den Herren zum 6. Mal Norbert Ganner und ist damit auch 2011 wieder Tauernlauf-König. Beim Tauern Sprint (20 km Freistil) waren die aus Murau in der Steiermark kommende Maria Flecker und der Tiroler ÖSV-Läufer Johannes Dürr erfolgreich. Das Tauern Classic Rennen (30 km Klassisch) entschied bei den Damen Gundula Vogl aus Neumarkt am Wallersee und bei den Herren Martin Standmann aus Bergheim, Salzburg, für sich.

 

Die älteste Teilnehmerin war Helina Kotschy (Jahrgang 1938) aus Saalfelden (20 km Tauern Sprint), der älteste Teilnehmer Paul Kerese (Jahrgang 1930) aus Ebreichsdorf (30 km Tauern Classic). Jüngste Tauernlauf-Teilnehmerin, Jahrgang 1992, war Maria Flecker aus Murau (20 km Tauern Sprint), jüngster Teilnehmer Maximilian Labmayr, Jahrgang 1995, aus Flachau (20 km Tauern Sprint).



 
       
       
 

 
 

Infos:


Info Telefon: + 43 (0) 6452 / 5511   E-Mail senden
 
 


 
 
 

Euroloppet

Wir sind eine Euroloppet Partnerveranstaltung

 
 
 
 
 

AUSSCHREIBUNGEN

NEWSLETTER

BILDERGALERIE

TAUERNLAUF VIDEO

 
     
 
Eben im Pongau
Flachau mitten in Ski amadé Altenmarkt und Zauchensee Radstadt